Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Strategische und konzeptionelle Unterstützung des autonomen Dorf-Energie-Programms "Desa Mandiri Energi"

Indonesien, Asien, 2008

Eckdaten
Land/RegionIndonesien, Asien
Ländereinordnung Lower Middle Income Country
Summe 250 000 € (Zuschuss) davon „Klima“-Anteil 250 000 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2008 Projektzeitraum 2008 - 2009
Sektor Emissionsminderung
Projektträger Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
Projektpartner Coordinating Ministry of Economic Affairs
Jakarta Coordinating Ministry of People’s Welfare
Jakarta
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Fossile Energieträger dominieren die indonesische Wirtschaft. Das Land besitzt aber durch seine geografische Lage ein hohes Potenzial für erneuerbare Energien. Daher hat die indonesische Regierung 2007 das "Desa Mandiri Energi" (DME)-Programm ins Leben gerufen. Hierbei sollen 2000 arme, abgelegene Dörfer mit modernen Energiesystemen versorgt werden, die auf erneuerbaren Energiequellen basieren und nachhaltig von der Gemeinde betrieben werden können. Bis Januar 2009 wurden allerdings erst 430 Dörfer elektrifiziert. Das Projekt soll die Implementierung des DME-Programms verbessern und somit zur Verbreitung erneuerbarer Energien in ländlichen Regionen Indonesiens beitragen. Die Qualität des Implementierungsprozesses soll durch einen strukturierten Dialog zwischen allen Beteiligten mit Selbst- und Fremdevaluierungen verbessert werden. Zur Unterstützung werden mehrere Studien erstellt, in denen sowohl gute Beispiele identifiziert, als auch eine einheitliche Umsetzungsstruktur und Vorschläge für geeignete Technologien erarbeitet werden. Begleitet wird der Dialog durch ein Aus- und Fortbildungsprogramm zur Erhöhung der technischen Kapazitäten der Umsetzungsstrukturen.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Aus- und Weiterbildung für die Netzintegration Erneuerbarer Energien in die Elektrizitätsversorgung (MENA-Region) MENA landerübergreifend 2010 Emissionsminderung 1 768 982 €
Solaratlas für das Mittelmeer MENA landerübergreifend 2010 Emissionsminderung 1 454 000 €
Dokumentarfilm: Energieeffizienz in Gebäuden MENA landerübergreifend 2008 Emissionsminderung 398 624 €
SolarChill: Solarbetriebene Kühlgeräten in Gebieten ohne Stromversorgung Afrika länderübergreifend 2008 Emissionsminderung 2 058 382 €
Ausbildung von lokalen Gold Standard–Experten Malediven 2008 Emissionsminderung 984 094 €
Trinationales Waldschutzgebiet Afrika länderübergreifend 2008 Waldschutz/REDD+ 1 451 243 €
CDM-Projekt zur ländlichen Elektrifizierung Burkina Faso 2008 Emissionsminderung 842 691 €
Schutz des Ngiri-Dreiecks DR Kongo 2008 Waldschutz/REDD+ 1 096 388 €
Nachhaltige Energie- und Wasserversorgung für die Universität Accra Ghana 2008 Emissionsminderung 1 356 425 €
Umrüstung von Klimaanlagen in öffentlichen Gebäuden auf natürliche Kältemittel Mauritius 2008 Emissionsminderung 1 243 555 €

<< zurück zur Liste