Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Strategische Umweltpolitikdialogforen mit Schwellenländern (Phase II)

Global/Überregional, Global/Überregional, 2009

Eckdaten
Land/RegionGlobal/Überregional, Global/Überregional
Ländereinordnung Global/regional
Summe 1 536 032 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 1 536 032 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2009 Projektzeitraum 2009 - 2013
Sektor Minderung
Projektträger Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
Projektpartner Umweltministerien sowie ausgewählte Multiplikatoren und Fachorganisationen
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Aufbauend auf die erste Phase des Projekts werden die strategischen Umweltpolitikdialoge mit bedeutenden Schwellenländern wie beispielsweise Brasilien, China, Indien und Südafrika ausgebaut. In enger Kooperation mit den Ministerien der ausgewählten Schwellenländer führt das Projekt bilaterale Umweltpolitikforen durch. Es bereitet sie fachlich und konzeptionell sowie organisatorisch vor. Effiziente ordnungspolitische und marktwirtschaftliche Instrumente für Umwelt- und Klimaschutz sowie der Transfer von Technologien, zum Beispiel zur CO2-Reduzierung, tragen zu einer effektiveren Umweltpolitik in den Schwellenländern bei. Auf diese Weise wird der Umwelt- und Klimaschutz in diesen Ländern gestärkt, die ressourcen- und energieeffiziente Ausrichtung dieser Volkswirtschaften unterstützt und die strategische Kooperation in wichtigen Fragen der globalen Umweltpolitik weiter ausgebaut.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
German-Tunisian Energy Partnership 2021 Tunesien 2021 Minderung 50 343 €
(Zuschuss)
Seminar waste management Nigeria 2021 Anpassung 8 350 €
(Zuschuss)
Seminar waste management Nigeria 2021 Anpassung 8 350 €
(Zuschuss)
Enhancing environment-security analysis and action in Somalia Kenia 2021 Cross-cutting 184 000 €
(Zuschuss)
German Embassy Green Economy Cycle 2021: Roadmap to E-Mobility Kenia 2021 Minderung 49 500 €
(Zuschuss)
Cairo Climate Talks 2021 Ägypten 2021 Cross-cutting 50 000 €
(Zuschuss)
ClimSec Sahel - Early Warning System on HumanSecurity in the Sahel Region: Considering Climate Impacts on Food Security and Farmer-Herder Conflicts Afrika länderübergreifend 2021 Cross-cutting 99 900 €
(Zuschuss)
Funding for Regional Science Service Centres on Climate Change and Adaptive Land Management financed by the Federal Ministry of Education and Research Afrika länderübergreifend 2021 Anpassung 11 711 090 €
(Zuschuss)
7th Energy Research Programme of the Federal Government / Client II International Partnerships for Sustainable Innovations Afrika länderübergreifend 2021 Minderung 22 500 000 €
(Zuschuss)
Climate Protection in the Industrial Sector through Solar Process Heat – SOLARPAYBACK Global/Überregional 2021 keine Angabe -
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste