Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Einzahlung in das Montrealer Protokoll (MP) 2015

Multilaterale Klimafonds, Multilaterale Klimafonds

Eckdaten
Land/RegionMultilaterale Klimafonds, Multilaterale Klimafonds
Summe 285 805 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 285 805 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument Montreal Fund (multilateral)
Jahr 2015 Auszahlung k.A.
Sektor Minderung
Projektträger
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit

Das Montrealer Protokoll wurde entwickelt, um die Produktion und den Verbrauch von ozonabbauenden Stoffen zu reduzieren. Durch die Reduzierung dieser Stoffe in der Atmosphäre soll die fragile Ozonschicht der Erde geschützt werden.

zuletzt aktualisiert: 15.03.2017 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Gemeindeentwicklung / BdE II Ecuador 2011 Anpassung 2 250 000 €
(Zuschuss)
Biodiversität, Klimawandel und nachhaltige Entwicklung Ecuador 2011 Anpassung, Waldschutz/REDD+ 6 500 000 €
(Zuschuss)
Förderung kohlenstoffarmer Entwicklungspfade und sozialer Kohäsion in Lateinamerika und der Karibik Mittel- und Südamerika landerübergreifend 2011 Minderung 4 025 000 €
(Zuschuss)
Programm zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbarer Energien in Chile Chile 2011 Minderung 8 000 000 €
(Zuschuss)
Umweltkatastrierung in Amazonien (CAR) Brasilien 2011 Waldschutz/REDD+ 8 000 000 €
(Zuschuss)
Solar WM 2014 Brasilien, BNDES Brasilien 2011 Minderung 14 000 000 €
(Zuschuss)
KV - Regionale Schutzzonen im Amazonas (ARPA II) + Brasilien 2011 Waldschutz/REDD+ 10 000 000 €
(Zuschuss)
Raumordnung und Regionalentwicklung in Amazonien Brasilien 2011 Anpassung, Minderung 910 265 €
(Zuschuss)
Programm Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Brasilien 2011 Minderung 4 880 265 €
(Zuschuss)
KV-Raumordnung und Regionalentwicklung in Amazonien Brasilien 2011 Waldschutz/REDD+ 2 000 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste