Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Einzahlung in das Montrealer Protokoll (MP) 2015

Multilaterale Klimafonds, Multilaterale Klimafonds

Eckdaten
Land/RegionMultilaterale Klimafonds, Multilaterale Klimafonds
Summe 285 805 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 285 805 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument Montreal Fund (multilateral)
Jahr 2015 Auszahlung k.A.
Sektor Minderung
Projektträger
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit

Das Montrealer Protokoll wurde entwickelt, um die Produktion und den Verbrauch von ozonabbauenden Stoffen zu reduzieren. Durch die Reduzierung dieser Stoffe in der Atmosphäre soll die fragile Ozonschicht der Erde geschützt werden.

zuletzt aktualisiert: 15.03.2017 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Stärkung der Qualitätsinfrastruktur im Bereich der Erneuerbaren Energien Senegal 2015 Minderung 1 000 000 €
(Zuschuss)
Programm zur Förderung nachhaltiger Energien Senegal 2015 Minderung 13 760 000 €
(Zuschuss)
Hochschulprogramm zu erneuerbare Energien und Energieeffizienz Senegal 2015 Minderung 2 500 000 €
(Zuschuss)
Ökologische Stadtentwicklung Lusaka Sambia 2015 Cross-cutting 13 000 000 €
(Zuschuss)
Modernisierung des Agrarsektors in Sambia Sambia 2015 Anpassung 3 250 000 €
(Zuschuss)
Sanitärversorgung Lusaka: Dezentrale Abwasserentsorgung und Klärschlammmanagement Sambia 2015 Cross-cutting 5 000 000 €
(Zuschuss)
Programm für die Reform des Wassersektors Sambia 2015 Anpassung 2 500 000 €
(Zuschuss)
Grenzüberschreitendes Wassermanagement Afrika länderübergreifend 2015 Anpassung 3 000 000 €
(Zuschuss)
Wasserkraftwerk Ruzizi Ruanda 2015 Minderung 15 000 000 €
(Zuschuss)
Programm Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, Phase II Ruanda 2015 Minderung 250 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste