Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Renewable Energy (RE) Uptake Best Practice Dialog für die UNECE Region

Global/Überregional, Global/Überregional, 2017

Eckdaten
Land/RegionGlobal/Überregional, Global/Überregional
Ländereinordnung Global/regional
Summe -
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 101 816 €
Finanziert über BMWI Finanzierungsinstrument sonstige (bilateral)
Jahr 2017 Projektzeitraum k.A.
Sektor Minderung
Rio Marker Minderung Rio Marker Anpassung
Projektträger Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
Projektpartner
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit

zuletzt aktualisiert: 27.07.2020 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Nachhaltige Wasserpolitik Global/Überregional 2018 Anpassung 1 150 000 €
(Zuschuss)
Sektorvorhaben Bodenschutz, Desertifikation, Nachhaltiges Landmanagement Global/Überregional 2018 Cross cutting 1 550 000 €
(Zuschuss)
Programm Nachhaltige Agrarlieferketten und Standards Global/Überregional 2018 Minderung 6 250 000 €
(Zuschuss)
Konzepte nachhaltiger Abfall- und Kreislaufwirtschaft Global/Überregional 2018 Minderung 3 000 000 €
(Zuschuss)
Deutscher TZ-Beitrag zur Umsetzung der InsuResilience Globalen Partnerschaft (Klimarisikoversicherung) Global/Überregional 2018 Anpassung 1 600 000 €
(Zuschuss)
Sektorvorhaben Nachhaltige Sanitärversorgung Global/Überregional 2018 Cross cutting 450 000 €
(Zuschuss)
Umsetzung der Biodiversitätskonvention Global/Überregional 2018 Cross cutting 7 000 000 €
(Zuschuss)
Umsetzung des Nagoya-Protokolls der Biodiversitätskonvention (ABS-Initiative) Global/Überregional 2018 Cross cutting 2 400 000 €
(Zuschuss)
Globales Programm Energising Development Global/Überregional 2018 Minderung 11 570 000 €
(Zuschuss)
SV Klima Global/Überregional 2018 Cross cutting 250 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste