Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Innovation in landwirtschaftlichen Lieferketten für Waldschutz in Amazonien II

Brasilien, Mittel- und Südamerika, 2019

Eckdaten
Land/RegionBrasilien, Mittel- und Südamerika
Ländereinordnung Upper Middle Income Country
Summe 7 500 000 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 7 500 000 €
Finanziert über BMZ Finanzierungsinstrument allgemeine FZ/TZ (bilateral)
Jahr 2019 Projektzeitraum k.A.
Sektor Cross-cutting
Rio Marker Minderung 1 Rio Marker Anpassung 1
Projektträger KfW Entwicklungsbank, Frankfurt am Main
Projektpartner
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
X Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit

Durch den Erhalt des tropischen Regenwaldes und die nachhaltige Nutzung von natürlichen Ressourcen in Brasilien (v.a. in Amazonien) wird zum weltweiten Klima- und Biodiversitätsschutz beigetragen. Gleichzeitig werden Grundlagen für eine soziale, ökologische und ökonomisch nachhaltige Entwicklung in Brasilien (v.a. in Amazonien) gelegt. Die Mechanismen zur Förderung von Waldschutz und zur Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards im Zusammenhang mit Wertschöpfungsketten landwirtschaftlicher Erzeugnisse sind unzureichend. Sie begünstigen die illegale Abholzung und die Anwendung nicht nachhaltiger Praktiken bei der Produktion von Rindfleisch, Holz und Soja. Modulziel: Staatliche Behörden tragen in Kooperation mit Produzenten, Privatsektor und Zivilgesellschaft durch die Förderung von Innovation in landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten zum Waldschutz in Amazonien bei.

https://www.kfw-entwicklungsbank.de/ipfz/Projektdatenbank/Innovation-in-landwirtschaftlichen-Lieferketten-f%C3%83%C2%BCr-Waldschutz-in-Amazonien-II-46826.htm (aufgerufen am 24.01.2021)

zuletzt aktualisiert: 16.04.2021 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Private Träger (Region Global/Überregional, Sektor Minderung) Global/Überregional 2019 Minderung 6 271 650 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Afrika, Sektor: Cross-Cutting) Afrika länderübergreifend 2019 Cross-cutting 3 272 000 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Afrika, Sektor: Anpassung - REDD+) Afrika länderübergreifend 2019 Waldschutz (Anpassung) 964 000 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Afrika, Sektor: Anpassung) Afrika länderübergreifend 2019 Anpassung 7 770 000 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Afrika, Sektor: Minderung) Afrika länderübergreifend 2019 Minderung 829 000 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Asien, Sektor: Cross-Cutting/Biodiv) Asien länderübergreifend 2019 Cross-cutting 425 000 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Asien, Sektor: Cross-Cutting) Asien länderübergreifend 2019 Cross-cutting 2 182 000 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Asien, Sektor: Anpassung - REDD+) Asien länderübergreifend 2019 Waldschutz (Minderung) 2 171 000 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Asien, Sektor: Anpassung) Asien länderübergreifend 2019 Anpassung 4 605 500 €
(Zuschuss)
KZE (Region: Asien, Sektor: Minderung - REDD+) Asien länderübergreifend 2019 Waldschutz (Minderung) 181 500 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste