Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Skalierung privater FLR-Investitionen in Latein Amerika

Global/Überregional, Global/Überregional, 2019

Eckdaten
Land/RegionGlobal/Überregional, Global/Überregional
Ländereinordnung Global/regional
Summe 2 876 911 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 2 876 911 €
Finanziert über BMU Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2019 Projektzeitraum k.A.
Sektor Minderung
Rio Marker Minderung 2 Rio Marker Anpassung 0
Projektträger UNIQUE Forestry and land use GmbH
Projektpartner
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit

Lateinamerikanische Länder haben sich im Kontext der Bonn Challenge zu ambitionierten Zielen für FLR verpflichtet. Diese Ziele leisten einen wichtigen Beitrag zur Erreichung ihrer NDCs. Öffentliche Mittel für FLR sind begrenzt, deshalb werden für eine erfolgreiche Umsetzung private Investitionen benötigt. Dazu arbeitet das Projekt direkt mit potenziellen Investoren wie Entwicklungsbanken, Fonds und Vermittlerinstitutionen zusammen. Das Vorhaben entwickelt ein FLR-Wirkungs-Rahmenwerk (FLR Impact Framework) mit Methoden und Instrumenten, das auf dem Open-Source-Ansatz basiert. Es ermöglicht ein Monitoring und eine Berichterstattung über Umwelt- und Sozialwirkungen von FLR-Projekten. Dieses Rahmenwerk wird an entsprechenden Kreditprodukten sowie einer Projektpipeline und beispielhafter Investitionen in den Partnerländern getestet und angewendet. Außerdem wird für das erfolgversprechendste Pilotprojekt in Kooperation mit dem Partnerland ein Vorschlag für den Green Climate Fund entwickelt. Das Projekt ist Teil des IKI-Corona-Response-Pakets.

 https://www.international-climate-initiative.com/de/details/project/skalierung-privater-flrinvestitionen-in-latein-amerika-19_III_090-3034?iki_lang=de (aufgerufen am 13.02.2021)

zuletzt aktualisiert: 22.04.2021 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Integrierter Ansatz für die Entwicklung klimafreundlicher Ökonomien Europa, Kaukasus, Zentralasien länderübergreifend 2011 Minderung 2 875 000 €
(Zuschuss)
Ersatz von fossilen Kraftstoffen durch Biokraftstoffe auf den Galapagos-Inseln Ecuador 2008 Minderung 1 646 310 €
(Zuschuss)
100 % Erneuerbare Insel Santa Cruz - Galápagos (Ecuador) Ecuador 2009 Minderung 755 912 €
(Zuschuss)
Bewertung und Entwicklung eines modernisierten, erweiterten Schutzgebietnetzes DR Kongo 2009 Waldschutz (Minderung) 1 999 361 €
(Zuschuss)
Integriertes Schutzgebiet im Ngiri-Regenwald DR Kongo 2009 Waldschutz (Minderung) 1 500 000 €
(Zuschuss)
Entwicklung eines transformativen, klima-kompatiblen Entwicklungsplans Dominikanische Republik 2011 Minderung 1 744 762 €
(Zuschuss)
Meeres- und Küstenbiodiversität Costa Ricas – Anpassung an den Klimawandel Costa Rica 2010 Waldschutz (Minderung) 3 500 000 €
(Zuschuss)
Unterstützung der Klimaneutralitätsstrategie Costa Ricas Costa Rica 2011 Minderung 3 609 721 €
(Zuschuss)
REN@EARTH - Know-How Transfer für die Nutzung Erneuerbarer Energien Costa Rica 2011 Minderung 972 474 €
(Zuschuss)
Führungskräftefortbildung im Bereich Umwelt und Klima China 2009 Minderung 823 824 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste