Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Indigene und afrokolumbianische Frauen tragen zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei

Kolumbien, Mittel- und Südamerika, 2019

Eckdaten
Land/RegionKolumbien, Mittel- und Südamerika
Ländereinordnung Upper Middle Income Country
Summe 961 332 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 961 332 €
Finanziert über BMU Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2019 Projektzeitraum k.A.
Sektor Cross-cutting
Rio Marker Minderung 1 Rio Marker Anpassung 1
Projektträger Asociación de Cabildos Indígenas y Autoridades Tradicionales de Antioquia – OIA
Projektpartner
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
X Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit

zuletzt aktualisiert: 20.04.2021 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Sahelfazilität Afrika länderübergreifend 2010 Anpassung 10 700 000 €
(Zuschuss)
Programm Förderung von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz Uganda 2010 Minderung 6 000 000 €
(Zuschuss)
Programm Entwicklung des Wasser- und Sanitärsektors Uganda 2010 Anpassung 6 000 000 €
(Zuschuss)
Programm Entwicklung des Wasser- und Sanitärsektors II Uganda 2010 Anpassung 10 000 000 €
(Zuschuss)
Programm Unterstützung der Fazilität zur Entwicklung der Wasser- und Sanitärversorgung Uganda 2010 Anpassung 10 000 000 €
(Zuschuss)
Programm Förderung erneuerbarer Energien und Energieeffizienz IV Uganda 2010 Minderung 20 000 000 €
(Zuschuss)
Programm Siedlungsabfalldeponien III Tunesien 2010 Minderung 2 250 000 €
(Zuschuss)
Förderung regenerativer Energien und der Energieeffizienz Tunesien 2010 Minderung 2 000 000 €
(Zuschuss)
Entwicklung des städtischen Wasser- und Sanitärsektors im Süd-Sudan Südsudan 2010 Anpassung 500 000 €
(Zuschuss)
Schwerpunktprogramm Klima und Energie Südafrika 2010 Minderung 10 000 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste