Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Gesundheitliche Anpassung an den Klimawandel

Albanien, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien, 2008

Eckdaten
Land/RegionAlbanien, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien
Ländereinordnung Upper Middle Income Country
Summe 970 717 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 970 717 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2008 Projektzeitraum 2008 - 2011
Sektor Anpassung
Projektträger Weltgesundheitsorganisation (WHO)
Projektpartner Gesundheitsministerium Umweltministerium Staatliches Institut für Öffentliche Gesundheit
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Das Vorhaben ist Teil eines sieben Projekte umfassenden Programms der WHO. Dieses soll die Fähigkeit des Landes stärken, die Gesundheitsrisiken zu erkennen, die mit dem Klimawandel einhergehen. Ergebnis des Projekts wird eine Nationale Strategie zur gesundheitlichen Anpassung an den Klimawandel sein. Sie umfasst zum Beispiel: Kapazitätsaufbau, Ausbau von Informationstechnologien für ein verbessertes Management von Gesundheitskrisen, Aufbau eines Frühwarnsystems für Infektionskrankheiten und Einrichtung eines leistungsfähigeren Systems zur Luftverschmutzungskontrolle. Die erfolgreiche Durchführung des Projekts wird die Anfälligkeit für Gesundheitsrisiken, die mit dem Klimawandel einhergehen, verringern und die Anpassungsfähigkeit des Landes stärken. Im Rahmen des Projekts werden gesundheitliche Auswirkungen bewertet, und es wird eine Strategie zur gesundheitlichen Anpassung an den Klimawandel formuliert. So schärft das Projekt das Bewusstsein für diese Thematik und leistet einen Beitrag zum Klimaverhandlungsprozess auf nationaler und internationaler Ebene.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Integrierter Ansatz für die Entwicklung klimafreundlicher Ökonomien Europa, Kaukasus, Zentralasien länderübergreifend 2011 Minderung 2 875 000 €
(Zuschuss)
Ersatz von fossilen Kraftstoffen durch Biokraftstoffe auf den Galapagos-Inseln Ecuador 2008 Minderung 1 646 310 €
(Zuschuss)
100 % Erneuerbare Insel Santa Cruz - Galápagos (Ecuador) Ecuador 2009 Minderung 755 912 €
(Zuschuss)
Bewertung und Entwicklung eines modernisierten, erweiterten Schutzgebietnetzes DR Kongo 2009 Waldschutz (Minderung) 1 999 361 €
(Zuschuss)
Integriertes Schutzgebiet im Ngiri-Regenwald DR Kongo 2009 Waldschutz (Minderung) 1 500 000 €
(Zuschuss)
Entwicklung eines transformativen, klima-kompatiblen Entwicklungsplans Dominikanische Republik 2011 Minderung 1 744 762 €
(Zuschuss)
Meeres- und Küstenbiodiversität Costa Ricas – Anpassung an den Klimawandel Costa Rica 2010 Waldschutz (Minderung) 3 500 000 €
(Zuschuss)
Unterstützung der Klimaneutralitätsstrategie Costa Ricas Costa Rica 2011 Minderung 3 609 721 €
(Zuschuss)
REN@EARTH - Know-How Transfer für die Nutzung Erneuerbarer Energien Costa Rica 2011 Minderung 972 474 €
(Zuschuss)
Führungskräftefortbildung im Bereich Umwelt und Klima China 2009 Minderung 823 824 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste