Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Gesundheitliche Anpassung an den Klimawandel

Albanien, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien, 2008

Eckdaten
Land/RegionAlbanien, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien
Ländereinordnung Upper Middle Income Country
Summe 970 717 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 970 717 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2008 Projektzeitraum 2008 - 2011
Sektor Anpassung
Projektträger Weltgesundheitsorganisation (WHO)
Projektpartner Gesundheitsministerium Umweltministerium Staatliches Institut für Öffentliche Gesundheit
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Das Vorhaben ist Teil eines sieben Projekte umfassenden Programms der WHO. Dieses soll die Fähigkeit des Landes stärken, die Gesundheitsrisiken zu erkennen, die mit dem Klimawandel einhergehen. Ergebnis des Projekts wird eine Nationale Strategie zur gesundheitlichen Anpassung an den Klimawandel sein. Sie umfasst zum Beispiel: Kapazitätsaufbau, Ausbau von Informationstechnologien für ein verbessertes Management von Gesundheitskrisen, Aufbau eines Frühwarnsystems für Infektionskrankheiten und Einrichtung eines leistungsfähigeren Systems zur Luftverschmutzungskontrolle. Die erfolgreiche Durchführung des Projekts wird die Anfälligkeit für Gesundheitsrisiken, die mit dem Klimawandel einhergehen, verringern und die Anpassungsfähigkeit des Landes stärken. Im Rahmen des Projekts werden gesundheitliche Auswirkungen bewertet, und es wird eine Strategie zur gesundheitlichen Anpassung an den Klimawandel formuliert. So schärft das Projekt das Bewusstsein für diese Thematik und leistet einen Beitrag zum Klimaverhandlungsprozess auf nationaler und internationaler Ebene.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Klima-Ökonomie: Verbindungsstelle für deutsch-chinesischen Klimadialog China 2009 Minderung 300 000 €
(Zuschuss)
Unternehmensnetzwerke für Klimaschutz und Energieeffizienz China 2009 Minderung 447 663 €
(Zuschuss)
Kohlenstoffmarkt im Neubaubereich in China China 2009 Minderung 1 302 660 €
(Zuschuss)
Klimaschutz und Elektromobilität China 2009 Minderung 3 645 861 €
(Zuschuss)
Energieeffizienzinvestitionen im industriellen Bereich in China China 2010 Minderung 432 026 €
(Zuschuss)
Low Carbon Development durch Energieeffizienzmaßnahmen in der Provinz Jiangsu China 2010 Minderung 3 000 000 €
(Zuschuss)
Klimaschutz durch Energieeffizienz in Gebäuden – Baselinestudie für Heizenergiebedarf China 2010 Minderung 2 000 000 €
(Zuschuss)
Transportation Demand Management in Peking China 2010 Minderung 2 000 000 €
(Zuschuss)
Deutsch-chinesische Klimapartnerschaft China 2011 Minderung 2 000 000 €
(Zuschuss)
Treibhausgas-Monitoring in China China 2011 Minderung 2 300 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste