Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Klimatolerante Rehabilitierung degradierter Großlandschaften

Georgien, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien, 2008

Eckdaten
Land/RegionGeorgien, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien
Ländereinordnung Lower Middle Income Country
Summe 1 680 999 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 1 680 999 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2008 Projektzeitraum 2008 - 2012
Sektor Anpassung
Projektträger Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
Projektpartner Georgisches Ministerium für Umweltschutz und Natürliche Ressourcen
Tiflis
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
X Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Ziel des Projektes ist es, degradierte Landschaften unter den Rahmenbedingungen des Klimawandels zu rehabilitieren, z.B. durch Einführung trockenresistenter Dauerkulturen, Wiederaufforstungen und Pflanzungen zum Schutz gegen Erosion. Die Gemeinden und Kreise in den Pilotregionen werden dabei unterstützt, entsprechende Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. Dabei werden Möglichkeiten der nachhaltigen Landnutzung aufgezeigt. Das Projekt kann als Grundlage für die landesweite Wiederherstellung zerstörter Landschaften dienen. Neben der Anpassung der Landnutzung an den Klimawandel soll mit der Begrenzung der Landflucht und Stärkung der ländlichen Regionen auch die Armut im Land bekämpft werden. Ein enger Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Armenien und Aserbaidschan soll die Replikation der Maßnahmen im südlichen Kaukasus fördern.

zuletzt aktualisiert: 28.03.2013 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Disbursements for bilateral projects on 'sustainable landmanagement' financed by the Federal Ministry for Education and Research Global/Überregional 2016 Anpassung 6 673 013 €
(Zuschuss)
Disbursements for 'Regional Science Service Centers for climate adaptation and land use' financed by the Federal Ministry for Education and Research' Afrika länderübergreifend 2016 Anpassung 15 106 241 €
()
Disbursement for projects on regional water management Global/Überregional 2016 Cross-cutting 3 375 588 €
(Zuschuss)
Disbursements for German NGOs and other organisations for renewable energy and energy efficiency projects Global/Überregional 2016 Cross-cutting 3 367 909 €
(Zuschuss)
Disbursements for German NGOs and other organisations for climate change related activities in international context Global/Überregional 2016 Cross-cutting 697 135 €
(Zuschuss)
Disbursements for projects on security risks of climate change Global/Überregional 2016 Cross-cutting 963 051 €
(Zuschuss)
Disbursements for climate change projects of German embassies and consulats Global/Überregional 2016 Cross-cutting 1 893 560 €
(Zuschuss)
Support of the implementation of the work of the Climate Technology Center and Network Global/Überregional 2016 Cross-cutting 517 088 €
(Zuschuss)
Support of the implementation of the work of the Technology Executive Committee Global/Überregional 2016 Cross-cutting 250 000 €
(Zuschuss)
German energy solutions initiative Global/Überregional 2016 Minderung 18 500 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste