Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Erhaltung von Lebensräumen in der Altai-Sayan-Region

Kasachstan, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien, 2008

Eckdaten
Land/RegionKasachstan, Ost- und Südosteuropa, Kaukasus, Zentralasien
Ländereinordnung Upper Middle Income Country
Summe 1 869 181 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 1 869 181 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2008 Projektzeitraum 2008 - 2009
Sektor Waldschutz (Minderung)
Projektträger Kasachisches Ministerium für Landwirtschaft; Komitee für Forstwirtschaft und Jagd , Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP)
Projektpartner Verwaltungsausschüsse der Schutzgebiete Zapadno-Altaiski
Turgusunski
Markakol und des Nationalparks Katon Karagai; UNDP Kasachstan
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Die Altai-Sayan-Ökoregion ist ein ausgedehntes grenzüberschreitendes Gebiet im Zentrum Asiens. Sie erstreckt sich über Teile Russlands, der Mongolei, Kasachstans und Chinas. Diese Region, in der die ältesten menschlichen Kulturen aufeinandertreffen, ist eine der größten noch intakten Wald- und Steppenlandschaften der Erde. Ein Drittel des kasachischen Teils der Ökoregion (KASE) ist von Wäldern mit hoher Schutzwürdigkeit bedeckt. Die größten Gefahren, die diese Wälder bedrohen, sind Fragmentierung, Klimawandel und vom Menschen verursachte Brände. Die bestehenden Schutzgebiete sind nicht genügend miteinander vernetzt und haben keine Pufferzonen, die sie z.B. vor Bränden schützen. Zum Schutz der biologischen Vielfalt des KASE hat die kasachische Regierung bereits Schutzzonen auf einer Fläche von 885.917 ha eingerichtet. Ein Vorhaben des UNDP / GEF sollte in den vergangenen Jahren die Verwaltungskapazität dieser Schutzgebiete erweitern und stärken. Allerdings deckt es nur den östlichen Teil des KASE ab. Das Projekt dient dem Schutz der borealen Wälder des KASE durch die Ausweitung der Schutzgebiete auf den westlichen Teil. So werden 250.000 ha Schutzgebiete im Westteil von KASE eingerichtet, die Verbindung von östlichem und westlichem Teil wird durch die Errichtung eines "grünen Korridors" von 525.000 ha Fläche verbessert, und Brandbekämpfungssysteme werden in bestehenden und geplanten Schutzgebieten eingeführt.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Einzahlung an die World Health Organisation (WHO): Special Program for Research and Training in Tropical Diseases (TDR) Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 375 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das Renewable Energy Policy Network for the 21st Century (REN21): Preparation of reports and regional analyzes Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Minderung 1 000 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das International Food Policy and Research Institute (IFPRI): Montpellier-Malabo Panel Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 750 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das World Resources Institute (WRI): Partnership to Accelerate Implementation of Nationally Determined Climate and Development Actions (NDC Partnership) Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Cross-cutting 2 960 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in die Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD): Water Governance Initiative Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 40 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in den Global Crop Diversity Trust: Long Term Grant to Ensure Conservation Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 270 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in den Childrens Fund (UNICEF): El Nino Disaster Risk Reduction for livelihoods in South Sudan Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 1 500 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in ICLEI - Local Governments for Sustainability: Support to ICLEI at headquarters in Bonn Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Cross-cutting 400 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in die UN Foondation: Alliance for Clean Cookstoves Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Minderung 100 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das UN Office on Drugs and Crime: Sustainable agricultural development for poverty reduction Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Cross-cutting 150 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste