Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Einrichtung eines afrikanischen Umweltzeichens

Afrika länderübergreifend, Subsahara-Afrika, 2009

Eckdaten
Land/RegionAfrika länderübergreifend, Subsahara-Afrika
Ländereinordnung African Country, Global/regional
Summe 2 600 000 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 2 600 000 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2009 Projektzeitraum 2009 - 2013
Sektor Minderung
Projektträger Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
Projektpartner African Regional Organisation for Standardisation (ARSO)
Nairobi African Roundable on Sustainable Cosumption and Production (ARSCP)
Dar es-Salaam African Union Commission (AMCEN)
Addis Abeba Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP)
Nairobi
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Ziel des Vorhabens ist die Einrichtung eines afrikanischen Umweltzeichens, das die Vermarktungsmöglichkeiten nachhaltiger Produkte verbessert und Anreize für emissionsmindernde sowie an den Klimawandel angepasste Produktionsweisen schafft. Das Vorhaben basiert auf Vorarbeiten der Marrakesh Task Force „Cooperation with Africa“. Fachliche und organisatorische Voraussetzungen für ein funktionsfähiges Zeichensystem werden geschaffen und zur Anwendung gebracht. Dazu wird u.a. eine Organisationsstruktur geschaffen, ein Benchmarkingsystem zur Bewertung der bestehenden Nachhaltigkeitsstandards eingerichtet und ein Konzept zur finanziellen Eigenständigkeit nach Projektende entwickelt. Die Vermarktung des Umweltzeichens mit nationalen und internationalen Partnern bildet einen weiteren Baustein des Vorhabens. Darüber hinaus wird das Know-How der nationalen Akkreditierungs- und Zertifizierungsorganisationen gestärkt. Die Entwicklung eines kontinentweiten Nachhaltigkeitslabels stellt weltweit ein Novum dar. Neben der positiven Umweltwirkung fördert es den afrikanischen Außenhandel und trägt durch diese neuen Handelsmöglichkeiten zur Armutsreduktion bei. Die verbesserten Produktionsmethoden führen außerdem zu Effizienzsteigerungen und besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Einzahlung an die World Health Organisation (WHO): Special Program for Research and Training in Tropical Diseases (TDR) Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 375 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das Renewable Energy Policy Network for the 21st Century (REN21): Preparation of reports and regional analyzes Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Minderung 1 000 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das International Food Policy and Research Institute (IFPRI): Montpellier-Malabo Panel Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 750 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das World Resources Institute (WRI): Partnership to Accelerate Implementation of Nationally Determined Climate and Development Actions (NDC Partnership) Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Cross-cutting 2 960 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in die Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD): Water Governance Initiative Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 40 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in den Global Crop Diversity Trust: Long Term Grant to Ensure Conservation Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 270 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in den Childrens Fund (UNICEF): El Nino Disaster Risk Reduction for livelihoods in South Sudan Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Anpassung 1 500 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in ICLEI - Local Governments for Sustainability: Support to ICLEI at headquarters in Bonn Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Cross-cutting 400 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in die UN Foondation: Alliance for Clean Cookstoves Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Minderung 100 000 €
(Zuschuss)
Einzahlung in das UN Office on Drugs and Crime: Sustainable agricultural development for poverty reduction Multilaterale Institutionen und Initiativen 2016 Cross-cutting 150 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste