Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Schutz des Ngiri-Dreiecks

DR Kongo, Subsahara-Afrika, 2008

Eckdaten
Land/RegionDR Kongo, Subsahara-Afrika
Ländereinordnung LDC, African Country, Low Income Country
Summe 1 096 388 € (Zuschuss) davon „Klima“-Anteil 1 096 388 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2008 Projektzeitraum 2008 - 2011
Sektor Waldschutz/REDD+
Projektträger KfW Entwicklungsbank, Frankfurt am Main, WWF Deutschland, Frankfurt
Projektpartner WWF DR Kongo Büro
Kinshasa Commission; Internationale du Bassin Congo-Oubangui-Sangha (CICOS) Worldfish
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Ziel des Projektes ist es, im Ngiri-Dreieck ein Naturschutzgebiet einzurichten und damit den dort gespeicherten Kohlenstoff zu konservieren. Zu den geplanten Maßnahmen gehören u.a. Erhebungen zu Landnutzungsinteressen, Lobbying zur Einrichtung des Naturschutzgebiets, die Ausarbeitung eines Managementplans, Training für die Parkverwaltung, die Bildung von lokalen Naturschutzkomitees, die Verbesserung der landwirtschaftlichen Methoden und der Fischverarbeitung und die Unterstützung bei der Vermarktung von lokalen Produkten. Damit werden gleichzeitig die Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung verbessert. Es wird erwartet, dass die Erfahrungen aus diesem Projekt auf andere Projekte zu Waldschutzgebieten übertragen werden können.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Kreditprogramm Klima schonende Kühlaggregate Philippinen 2008 Emissionsminderung 11 450 000 € (Darlehen)
Kreditprogramm Energieeffizienz Philippinen 2008 Emissionsminderung 11 950 000 € (Darlehen)
Korallendreieck-Initiative Asien länderübergreifend 2008 Anpassung 1 389 653 €
Herausforderung Klimawandel in Mikronesien Asien länderübergreifend 2008 Anpassung 1 551 738 €
Versicherungsinstrumente zur Anpassung an den Klimawandel China 2008 Anpassung 2 080 901 €
Verringerung von Methanemissionen durch eine mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlage (MBA) in der Stadt Gaobeidian China 2008 Emissionsminderung 3 200 000 €
Verminderung von Treibhausgasen durch die Rückführung flüchtiger Kohlenwasserstoffe an Tankstellen China 2008 Emissionsminderung 269 932 €
Unterstützung bei der Einführung von Standards zu natürlichen Kältemitteln China 2008 Emissionsminderung 292 833 €
Umstellung der XPS-Schaumproduktion von fluorierten Gasen auf klimafreundliche CO2-Technologie China 2008 Emissionsminderung 2 088 453 €
Studie zu CCS-Lagerstätten China 2008 Emissionsminderung 100 625 €

<< zurück zur Liste