Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Deutsch-Chinesische Plattform für Erneuerbare Energien - Wind Environment Research & Training Center

China, Asien, 2008

Eckdaten
Land/RegionChina, Asien
Ländereinordnung Upper Middle Income Country
Summe 4 629 628 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 4 629 628 €
Finanziert über BMUB Finanzierungsinstrument IKI (bilateral)
Jahr 2008 Projektzeitraum 2008 - 2011
Sektor Minderung
Projektträger Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn, Consultant DECON Ingenieurgesellschaft mbH
Projektpartner State Grid Corporation of China (SGCC) China Electric Power Research Institute (CEPRI)
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit
Ziel des Projekts ist die Verbesserung der notwendigen technischen Kapazitäten zur Sicherstellung der effizienten und nachhaltigen Einspeisung von Elektrizität aus Windenergie. Hierzu wird das Wind Environment Research & Training Center (WERT-Center) aufgebaut und in einer zweiten Phase weiter unterstützt. Im Laufe des Jahres 2009 wird das WERT-Center mit ersten Ausbildungskursen beginnen. Parallel erfolgen die Entwicklung von Testdienstleistungen sowie die Ausbildung des Testpersonals in Kooperation mit deutschen Testinstituten.

zuletzt aktualisiert: 02.12.2012 | Edit