Deutsche
Klimafinanzierung
Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinanzierung
Projektdatenbank zur deutschen Klimafinanzierung

Einzahlung in das Montrealer Protokoll (MP) 2019

Multilaterale Klimafonds, Multilaterale Klimafonds

Eckdaten
Land/RegionMultilaterale Klimafonds, Multilaterale Klimafonds
Summe 11 935 081 €
(Zuschuss)
davon „Klima“-Anteil 11 935 081 €
Finanziert über BMZ Finanzierungsinstrument Montreal Fund (multilateral)
Jahr 2019 Auszahlung k.A.
Sektor Minderung
Projektträger
Anrechnung auf X 0,7% - Ziel der Entwicklungszusammenarbeit
O Fast-Start-Zusage 2010-2012
O Biodiversitätszusage 2009
O Beitrag zur l'Aquila Zusage für Ernährungssicherheit

Das Montrealer Protokoll wurde entwickelt, um die Produktion und den Verbrauch von ozonabbauenden Stoffen zu reduzieren. Durch die Reduzierung dieser Stoffe in der Atmosphäre soll die fragile Ozonschicht der Erde geschützt werden.

zuletzt aktualisiert: 16.04.2021 | Edit

Weitere Einträge

Projekt Land Jahr Sektor Betrag
Energy transition atlas Global/Überregional 2016 Minderung 41 250 €
(Zuschuss)
Journalists exchange programme on the energy transition Global/Überregional 2016 Minderung 188 838 €
(Zuschuss)
Support in communicating the German energy transition in an international context Global/Überregional 2016 Minderung 350 248 €
(Zuschuss)
Support office energy partnerships Global/Überregional 2016 Minderung 3 772 755 €
(Zuschuss)
Support World Wind Energy Conference and Exhibition 2016 Global/Überregional 2016 Minderung 30 000 €
(Zuschuss)
Energy transition city partnership Global/Überregional 2016 Minderung 43 300 €
(Zuschuss)
Workshop on Energy Decarbonisation Pathways Global/Überregional 2016 Minderung 14 725 €
(Zuschuss)
G20-decarbonization study Global/Überregional 2016 Minderung 850 000 €
(Zuschuss)
Project promotion: industry Global/Überregional 2016 Minderung 75 000 €
(Zuschuss)
Project promotion: power to gas Global/Überregional 2016 Minderung 80 000 €
(Zuschuss)

<< zurück zur Liste